Markus Buschkotte zum Dr. phil. promoviert

Er hat gleich mehrere heiße Eisen mit seiner Dissertation angepackt, der Diplompädagoge, Lehrer am Evangelischen Schulzentrum in Hilden, Entwicklungstherapeut und psychologische Ausbilder in eigener Praxis, Markus Buschkotte, jetzt Dr. phil. Markus Buschkotte. Seine Doktorarbeit mit dem Titel „Auf der Suche nach einer Haltung. Lehrer(aus)bildung im Spannungsfeld von Berufsfähigkeit und Berufsfertigkeit“ nimmt nicht nur die leicht anachronistisch lautende Frage nach der „Haltung“ der Lehrkraft auf, sondern reflektiert diese auch noch in einer fundierten und religionspädagogisch hoch interessanten Auseinandersetzung mit keinem geringeren als dem theologischerseits keineswegs unumstrittenen Friedrich Nietzsche. Dabei zeigt sich, dass sich die Psychologie bzw. Philosophie des vielmals verkannten Nietzsche aus etwa der Perspektive einer Meister Eckhardschen Theologia negativa, einer Systemkritik, wie sie bei Leo Tolstoi begegnet, und eines Anything goes bei Paul Feyerabend wissenschaftstheoretisch wie theologisch ebenso gut positiv wenden lässt, wie aus dem Blickwinkel einer Forderung nach Gewährleistung überraschungsoffener Prozesse und den diesbezüglichen Chancen eines eschatologischen Vorbehalts.
Neben dem Betreuer der Arbeit, Prof. Dr. Prof. h.c. Egon Spiegel, haben der polnische Kollege Prof. Dr. Cyprian Rogowski als international ausgewiesener Religionspädagoge und Priester der Katholischen Kirche sowie die Kollegin Prof. Dr. Annette M. Stroß, Erziehungswissenschaftlerin mit dem Schwerpunkt Gesundheitserziehung und ausgewiesene Bildungswissenschaftlerin von der PH Karlsruhe, die Arbeit begutachtet und ihre Annahme als Dissertation empfohlen. In einer sog. Disputatio konnte der Doktorand vor einer Kommission, zu der neben den genannten Gutachtern und der Gutachterin der Privatdozent Dr. Volker Garske von der Universität Paderborn sowie der frühere apl. Professor der Universität Köln Josef Senft gehörten, seine These mit Erfolg verteidigen.

Foto (privat): Die Promotionskommission v.l.n.r. Prof. Dr. Josef Senft, PD Dr. Volker Garske, Prof. Dr. Annette M. Stroß, Markus Buschkotte, Prof. Dr. Prof. h.c. Egon Spiegel, Prof. Dr. Cyprian Rogowski
Foto (privat): Nach getaner Arbeit … V.l.n.r. Senft, Rogowski, Garske, Stroß, Spiegel, Buschkotte