Lehrbeauftragte Anja Niermann, M.Ed.

 

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl bis 31. März 2013

Email: Anja-Niermann@web.de

 

....................................................................................................................................................................................

Lehrveranstaltungen:


Sommersemester 2011 (Lehrbeauftragte)
KT-4.1: Grundfragen der Religionspädagogik
KT-4.2: Religionspädagogische Praxis

Wintersemester 2011/12
KT-1.3: Grundkurs Religionspädagogik

Sommersemester 2012
KT-4.1: Grundfragen der Religionspädagogik
KT-4.2: Religionspädagogische Praxis

Sommersemester 2013 (Lehrbeauftragte)
KT-4.1: Grundfragen der Religionspädagogik
KT-4.2: Religionspädagogische Praxis

Wintersemester 2013/14 (Lehrbeauftragte)
KT-1.3: Grundkurs Religionspädagogik
KT-6.4: Gottesbilder in der Religionspädagogik
KT-7.9: Grundfragen der Friedenspädagogik

Sommersemester 2014 (Lehrbeauftragte)
KT-3.2: Grundlagen der Praktischen Theologie unter besonderer Berücksichtigung der Religionspädagogik
KT-3.3: Fachdidaktische Grundfragen

....................................................................................................................................................................................

 

Von mir als Zweitgutachterin bewertete Bachelor- und Masterarbeiten seit 2014:

 

Wintersemester 2014/2015

  • Schulfahrten nach rom. Konzeption und Gewinn
  • Cultural Time Lag. Von der Gemeindekatechese zur Moscheekatechese unter besonderer Berücksichtigung einer Studie von Rauf Ceylan


Sommersemester 2015

  • Gott in Beziehungen. Praxis - Reflexion - Perspektive
  • Gottesbilder. Dimensionen und Vielfalt religiösen Konstruktionspotentials
  • Die sozialethische Relevanz des interreligiösen Dialogs
  • Mediation im schulischen Kontext
  • Into the Wild. Eine soziotheologische Interpretation
  • Trennung, Tod und Trauerbewältigung in der frühen Kind


Sommersemester 2016

  • Trauer angesichts von Sterben und Tod. Wie Kinder sie mit Hilfe von Bilderbüchern bewältigen können
  • Das Mensch-Tier-Verhältnis in seiner Ambivalenz
  • Integration. Lebens- und Weltgestaltung im Horizont eines permanenten Wertewandels unter besonderer Berücksichtigung der Flüchtlingsproblematik
  • Die Religionslehrerin vor der Herausforderung einer multireligiöse zusammengesetzten Lerngruppe
  • "Nur mit dir - A walk to remember" (2002). Eine soziotheologische Filmanalyse
  • Kinder- und Jugendliteratur im Religionsunterricht. Beispiel: "Der Hund mit dem gelben Herzen oder die Geschichte vom Gegenteil" (Jutta Richter)
  • Bilderbücher im Religionsunterricht. Ihr Einsatz im Hinblick auf Integration
  • EDM-Festivals als Ort der Begegnung - eine friedenstheologische Analyse
  • Flüchtlinge in Deutschland. Positionierungen und Hilfsprojekte seitens der Kirche
  • Religiosität bei Kindern und Jugendlichen
  • Religiöse Frühpädagogik
  • Interreligiöses Lernen im Horizont der Gobalisierung
  • Die Religion, die Frieden heißt - Realität, Postulate, Perspektiven
  • Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht. Vorgabe, Wirklichkeit, Perspektive